Aller Anfang ist schwer…

Der erste Beitrag – der schwerste Beitrag

Nun wie eröffnet man seinen eigenen Blog.

Man überlegt hin und her und weiß am Ende doch nicht weiter.

Nun was ist das Ziel meines Blogs. Es gibt zweierlei. Zum einen hatte ich selber schon oft das Problem nicht das zu finden, was ich gerne finden würde. Lustige Rollenspiele für Erwachsene, die ein wenig schauspielerisches Talent abverlangen und gleichzeitg witzige Mini-Party Game beinhalten. Aus dem Grund habe ich in den letzten Jahren zu meinem Geburtstag und manchmal auch zu anderen Gelegenheiten Spiele zusammengestellt. Einige davon sind euch sicherlich bekannt und sind von mir in neue Rahmenhandlungen also in ein neues Gewand gekleidet worden. Sei es bei einem Abenteuer auf hoher See mit dem Ziel aus der Gefangenschaft zu entkommen oder Prinzessin WuppWupp wieder zum Lachen zu bringen.

Jedes dieser Spiele beinhaltet eine persönliche Komponente und dient somit eher als Anregung, da die Charaktere ziemlich genau auf den jeweiligen Teilnehmerkreis zugeschnitten wurden, dazu möchte ich dir aber auch Anregungen geben, um die Erstellung eines solchen Spiels zu erleichtern.

Kommen wir zum zweiten Ziel meines Blogs. Zur Zeit mache ich mein Referendariat in NRW und hatte gerade zu Beginn meines BdUs (Bedarf deckenden Unterrichts) viel Stress und Probleme mit der Flut an Materialien, aber auch mit dem Mangel an passendem Unterrichtsmaterial. Zu unterschiedlichen Unterrichtsreihen in meinen Fächern, sowie zu fächerübergreifenden Thematiken möchte ich daher mein Material anbieten, dass ich sowohl als .pdf als auch als. doc zur Verfügung stelle, so dass sich jeder das zusammenbasteln kann, was ihm weiterhilft.

Hui, das war ja schon einiges. Jetzt ist aber Schluss 🙂

Viel Spaß beim Stöbern.

Der Ginger

Das erste Spiel ist jetzt online schaut es euch doch mal an. Die passenden Materialien gibt es dann im Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.